IG Wiebachtal - Der Verein

Ansprechpartner

Tourismus und Historie

 

 

 

 

 

 

 

 

Ulrich Kühn

 

 

Liebe Besucher des Wiebachtals,

 

seit vielen Jahrzehnten sind die Felder, Wälder und Wiesen um die Wiebach und die Bäche in den Seitentälern ein beliebtes und gerne genutztes Wander- und Ausflugsziel für die Radevormwalder Bürger und ihre Gäste.

 

Etliche Wege sind beim Bau der Wuppertalsperre überflutet worden, neue sind entstanden.

 

Leider ist auch das Haus des Sauerländischen Gebirgsvereins an der schönen Himmelswiese unwiederbringlich verloren gegangen. Meine Eindrücke und Erinnerungen sind unvergesslich.

 

Auch einschneidende Aktionen nach dem Verkauf des Staatsforstes durch massive Holzeinschläge haben dem einmaligen Naturschutzgebiet nicht gut getan.

 

Daher möchte die IG Wiebachtal sich für den Erhalt dieser wunderschönen Naturlandschaft einsetzen.

 

Wir möchten Sie einladen, mit uns dieses Gebiet auf die unterschiedlichste Weise zu erkunden und zu „erleben“. Sei es auf geführten Wanderungen oder alleine auf den gut gekennzeichneten Wegen.

 

Beachten Sie die Naturschautafeln mit den Erklärungen zum Lebensraum „Stillgewässer“ und „Wald-und Wiesental“ und lassen Sie sich eine erweiterte Sichtweise über die schöne Natur zeigen.

 

Lernen Sie die Vielfalt dieser herrlichen Region kennen und geben Sie Ihre Eindrücke weiter, damit dieses Naturschutzgebiet weiter geschützt und erhalten bleibt.

 

Bis bald – im Wiebachtal.

 

Ihr

 

Ulrich Kühn