IG Wiebachtal - Aktuelles

Glühweinwanderung durch das Wiebachtal

Radevormwald, 25. Januar 2020

 

Sie alle waren heute mit uns im Wiebachtal unterwegs

Glühwein, Punsch, Spekulatius und Zimtsterne schmecken auch im Januar noch lecker - vor allem bei einer Wanderung mit vielen netten Menschen!

 

Auch wenn der erhoffte Schnee ausgeblieben war und wir die geplante Wanderroute aufgrund der matschigen Wanderwege kurzfristig anpassen mussten, hatten die Wanderer, die heute auf der "Glühweinwanderung" mit uns im Wiebachtal unterwegs waren, viel Spaß und ließen sich Glühwein und Punsch auf dem Damm der Wiebachvorsperre schmecken.

 

 

 

53 große und kleine Wanderer hatten sich trotz des wenig einladenden Wetters mit uns auf den Weg gemacht -ein absoluter Besucherrekord!

 

Und über die vielen Kinder haben wir uns besonders gefreut!

 

 

 

 

Der zunehmende Nebel bot dabei besonders faszinierende Ein- und Ausblicke an der Wuppersperre

 

Wir haben heute wieder viele interessante Gespräche geführt, neue Freunde und Mitglieder gewonnen und jede Menge Pläne für künftige Veranstaltungen geschmiedet.

 

Lassen Sie sich überraschen!

 

Sabine Fuchs

 

 

Hier einige Eindrücke unserer heutigen Wnterwanderung:

Und das schreibt die Presse:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

27. Januar 2020, "Zu Fuß durch den dichten Nebel", Hedderich, BM

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

27. Januar 2020, "53 Wanderer schreckt der Nebel nicht",  Hedderich, RGA

Einladung zur winterlichen Glühweinwanderung durch das Wiebachtal

 

Radevormwald, 03. Januar 2020

 

Liebe Wiebachtalerinnen und Wiebachtaler,

 

wir laden Sie und Ihre Familie herzlich zu unserer Wanderung durch das winterliche Wiebachtal am

 

Samstag, 25. Januar 2020

ein.

 

 

Ausgangspunkt und Ziel der Wanderung ist Feldermann’s Hütte, Kattenbusch 5.

 

Von hier aus starten wir um 14:00 Uhr zu einer ca. 2-stündigen Wanderung.

 

 

 

Unterwegs werden wir pausieren, um uns mit Glühwein bzw. Früchtepunsch aufzuwärmen und
mit Lebkuchen, Spekulatius & Co. zu stärken ...

 

Um unnötigen Müll zu vermeiden, wäre es klasse, wenn jeder seine eigene Tasse mitbringen könnte!

 

Bitte denken Sie in jedem Fall an wetterangepasste Kleidung und festes Schuhwerk - die Wege im Wiebachtal sind derzeit sehr matschig.

 

Selbstverständlich sind auch Nicht-Mitglieder herzlich willkommen!
Für unsere Planung bitten wir um rechtzeitige Anmeldung unter info@ig-wiebachtal.de.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

 

Mit 'original' Wiebachtaler Grüßen und den besten Wünschen für ein gutes neues Jahr

 

Sabine Fuchs

 

Das Kleingedruckte: aus versicherungsrechtlichen Gründen müssen wir darauf hinweisen, dass die Teilnahme an dieser Veranstaltung auf eigene Gefahr erfolgt. Als Teilnehmer sind Sie weder über die gesetzliche Unfallversicherung, noch über den Haftpflichtschutz der IG Wiebachtal versichert. Bei einem Personen- bzw. Sachschaden greift die persönliche Haftpflichtversicherung der Teilnehmer.

Und das schreibt die Presse:

 

 

 

15. Januar 2020, "IG Wiebactal lädt zur Glühweinwanderung ein", Heimatanzeiger

 

 

 

 

 

 

 

13. Januar 2020, "Wanderung mit Glühwein im Wiebachtal", BM